Wir beraten Sie gern
0221 / 66 00 846

Zum Kontaktformular

Kulturförder-abgabe

Ist im Mietpreis die Kulturförderabgabe (Bettensteuer) der Stadt Köln enthalten?

Falls in unserem Angebot nicht extra ausgewiesen, beinhaltet der Gesamtpreis der Buchung keine Kulturförderabgabe. Für Aufenthalte unter 2 Monaten Dauer erhebt die Stadt Köln diese Abgabe in Höhe von 5% auf den für die Beherbergung aufgewendeten Betrag (inkl. MwSt.), die vom Gast zusätzlich geschuldet und bei Anreise zusätzlich fällig wird. Bei Erbringung der von der Stadt geforderten Nachweise sind geschäftlich veranlasste Aufwendungen ausgenommen. Wir verweisen auf die Satzung zur Erhebung einer Kulturförderabgabe im Gebiet der Stadt Köln.
Es wird darauf hingewiesen, dass bei einer Gesamtaufenthaltsdauer von länger als 2 Monaten das Meldegesetz des Landes NRW zur Anwendung kommt.

Mein Aufenthalt in Köln ist beruflich zwingend erforderlich. Muss ich die Kulturförderabgabe trotzdem entrichten?

Nein, beruflich Reisende sind von der Kulturförderabgabe befreit, wenn sie die erforderlichen Formulare bei Ankunft vollständig ausgefüllt und unterschrieben dem Beherbergungsbetrieb übergeben.

Hier können Sie die nötigen Formulare herunterladen:
Amtlicher Vordruck
(Für geschäftlich veranlasste Aufenthalte von angestellten Personen nur mit Unterschrift des Arbeitgebers auf dem Formular oder beigefügter unterschriebener Bescheinigung des Arbeitgebers in deutscher Sprache gültig.)
Beispieltext

Wo kann ich mich über die Kulturförderabgabe der Stadt Köln informieren?

Auf den Seiten der Stadt Köln erhalten Sie alle nötigen Informationen:
Häufig gestellte Fragen zur Kulturförderabgabe

 

 

statthaus

statthaus